Typische Maße

Hauptkriterium bei der Suche nach einem geeigneten Faltpavillon ist natürlich die gewünschte bzw. benötigte Größe Ihres zukünftigen Pavillons. Die größte Auswahl an Pavillons ist dabei in den Standardgrößen 3×3 m und 4×4 m zu finden, aber auch in Größen von 3×6 m und 3×4,5 m gibt es ein großes Sortiment an Zelten. Auf dem Markt sind auch noch größere Gartenpavillons bis zu einer Grundfläche von über 40 Quadratmeter erhältlich, diese sind dann aber meist nicht mehr quadratisch sondern sechs- oder achteckig. Bei erhöhtem Platzbedarf sollten Sie in den Kauf mehrerer Pavillons in Erwägung ziehen, die Sie dann mit Verbindungselementen zusammen stecken.

Achten Sie bei den Größenangaben der Hersteller auch darauf, ob sie sich auf das Außenmaß oder das Innenmaß beziehen. Bei manchen Faltpavillons im Billigsegment wird nur das Außenmaß angegeben, die reale Innenfläche eines 3x3m großen Pavillons beträgt aber oft nur gut 6 qm.

Wichtig sind auch die Durchgangshöhe sowie die Außenhöhe. Ein Pavillon mit einer Durchgangshöhe von nur 180cm eignet sich vielleicht gut für ein Kinderfest, für die Nutzung durch erwachsene Personen ist es vermutlich zu niedrig. Die Durchgangshöhe eines Faltpavillons sollte deshalb bei mindestens 2 Metern liegen, optimal sind Innenhöhen von 215 cm.

Auch der potentielle Aufstellungsort sollte berücksichtigt werden: Die Außenhöhe bzw. Firsthöhe kann dann von Belang sein, wenn Sie den Pavillon z.B. unter Bäumen aufstellen möchten. Einfach gesagt – wenn der Aufstellplatz in der Höhe eingeschränkt ist, sollte Ihr Faltpavillon logischerweise die zur Verfügung stehende Höhe nicht überschreiten.

Ideal sind natürlich höhenverstellbare Pavillons – diese finden sich in beinahe allen Preissegmenten, allerdings in sehr unterschiedlicher Ausführungsqualität. Höhenverstellbare Produkte haben zudem auch noch den Vorteil, dass eventuelle Bodenunebenheiten leichter ausgeglichen werden können.

Eine Nachricht hinterlassen